17
Januar
2009

aus: Solinger Morgenpost vom 17. Januar 2009

(mit) Der TTC Stöcken hat im WZ-Pokal für eine Überraschung gesorgt. geht nach seiner Jahreshauptversammlung mit einem neuen Führungsduo in die Zukunft. Die Mannschaft aus der Tischtennis-Kreisliga A schaffte durch einen 8:6-Erfolg über den Bezirksligisten TSV Gruiten den Einzug ins Achtelfinale der Pokalrunde. Hier wird Stöcken auf den TSV Ronsdorf treffen. Die Punkte im Pokalspiel in der Halle Scheidter Straße holten Seyran Gürlen (3), Tobias Rindfleisch (2), Ralf Gryczewski, Dirk Schmand und das Doppel Schmand/Gürleyen.

Leave a comment

You are commenting as guest.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok